Strahlender Sieger: Jean Dujardin gewann in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller". Seine Hollywood-Kollegen gingen leer aus.

Jean Dujardin: Er hängte beim Oscar 2012 die Hollywood-Beaus ab

27.02.2012 > 00:00

© GettyImages

Wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte...

Das könnte das geheime Motto der 84. Oscar-Verleihung 2012 gewesen sein. Rechnete alle Welt mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Brad Pitt (48) und George Clooney (50) um den Preis als "Bester Hauptdarsteller", gingen letztendlich beide leer aus!

Der Franzose Jean Dujardin (39) gewann den Award für seine Rolle in dem Film "The Artist".

Wer hätte das gedacht: 2012 gewinnt ein Stummfilm nicht nur die meisten Preise der Academy Awards (fünf Trophäen), sondern auch den wichtigsten Preis als "Bester Film". Da guckten sogar die alten Hollywood-Hasen Brad Pitt und George Clooney etwas blöd aus der Wäsche, als Jean Dujardin schließlich auch noch den Preis als "Bester Hauptdarsteller" einheimste.

Weniger überraschend ging es bei den Frauen zu: "Beste Hauptdarstellerin" darf sich zum dritten Mal die bereits 17-mal nominierte Meryl Streep (62) nennen. Beste Nebendarstellerin wurde Octavia Spencer (39) für ihre Rolle in dem Drama "The Help", bester Nebendarsteller wurde Christopher Plummer (82, "Beginners").

Alle Gewinner auf einen Blick

Bester Film: "The Artist"

Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer ("The Help")

Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer ("Beginners")

Beste Schauspielerin: Meryl Streep ("The Iron Lady")

Bester Schauspieler: Jean DuJardin ("The Artist")

Beste Regie: Michel Hazanavicius ("The Artist")

Bestes Original Drehbuch: Midnight In Paris

Bestes adaptiertes Drehbuch: Descendants

Bester animierter Film: "Rango" (Gore Verbinski)

Beste Kamera: "Hugo Cabret" (Robert Richardson)

Bestes Szenenbild: "Hugo Cabret"

Production Design: Dante Ferretti; Set Decoration: Francesca Lo Schiavo

Beste Kostüme: "The Artist" (Mark Bridges)

Bester Dokumentarfilm: "Undefeated" (TJ Martin, Dan Lindsay and Richard Middlemas)

Bester Dokumentar-Kurzfilm: "Saving Face" (Daniel Junge und Sharmeen Obaid-Chinoy)

Bester Animations-Kurzfilm: "The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore" William Joyce und Brandon Oldenburg

Bester Kurzfilm: "The Shore" Terry George und Oorlagh George

Bester Filmschnitt: "Verblendung" (Kirk Baxter und Angus Wall)

Bester ausländischer Film: "Nader und Simin" (Iran)

Beste visuelle Effekte: "Hugo Cabret" (Rob Legato, Joss Williams, Ben Grossman und Alex Henning)

Bestes Makeup: "The Iron Lady" (Mark Coulier und J. Roy Helland)

Bester Original Soundtrack: "The Artist" Ludovic Bource

Bester Filmsong: "Man or Muppet" ("Die Muppet Show") Music und Lyric by Bret McKenzie

Bester Sound: "Hugo Cabret" Philip Stockton aund Eugene Gearty

Beste Soundmischung: "Hugo Cabret" Tom Fleischman und John Midgley

TAGS:
Lieblinge der Redaktion