Jeff Hanneman ist tot

Jeff Hanneman: Der Slayer-Gitarrist ist tot!

03.05.2013 > 00:00

© Wenn

In den 80er Jahren feierte er mit der Metal-Band Slayer Welterfolge. Jetzt ist Gitarrist Jeff Hanneman tot. Der Musiker starb im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus in Kalifornien - vermutlich an Leberversagen.

Die Band informierte ihre Fans bei Facebook über den Tod von Jeff Hanneman. "Slayer ist am Boden zerstört, mitteilen zu müssen, dass ihr Bandmitglied und Bruder Jeff Hanneman heute Morgen gegen 11 Uhr in der Nähe seines Wohnortes in Südkalifornien gestorben ist", heißt es in dem Statement. "Er wird schmerzlich vermisst werden."

Der Slayer-Mitbegründer war vor einiger Zeit von einer Spinne gebissen worden und hätte infolgedessen beinahe seinen Arm verloren. Es wird vermutet, dass das Leberversagen mit diesem Spinnenbiss zu tun haben könnte.

Jeff Hanneman soll gerade dabei gewesen sein, Songs für ein neues Album zu schreiben. Mit Hits wie "Raining Blood" oder "South of Heaven" ging er zusammen mit seiner Band in die Musikgeschichte ein.

Lieblinge der Redaktion