Jella Haase

Jella Haase: Heißt sie bald Chantal?

23.06.2015 > 00:00

© Patrick Hoffmann/WENN.com

Jella Haase war mit dabei, als ein Stück Kinogeschichte geschrieben wurde: Sie spielte die Chantal im Mega-Erfolgsfilm "Fack Ju Göhte". An der Seite von Elyas M'Barek knackte sie Film-Rekorde und das hat Folgen.

Auf der Straße wird sie inzwischen fast nur noch mit ihrem Filmnamen angesprochen. Die 22-Jährige, die gerade für die Fortsetzung vor der Kamera stand, nimmt das mit Humor: "Noch ist Chantal nicht mein zweiter Vorname!"

Aber ab und zu stört es im Privatleben doch, vor allem, weil Chantal ja noch Schülerin ist: "Als ich mir letzte Woche mit einem Freund ein Bier holen wollte, musste ich meinen Ausweis zeigen, weil man mich für eine 15-Jährige hielt", erzählte Jella Haase der Bild.

Mit 15 wäre ihr das wohl noch nicht passiert. Da war sie schon im Geschäft und drehte ihren ersten Film. Inzwischen war sie bereits in sieben Leinwand-Streifen zu sehen. Trotzdem ist es ihr wichtig, nicht abzuheben: "Ich habe noch dieselben Freunde wie früher und meine Familie ist für mich ein großer Halt, auch wenn es mal stressig wird. Mein Glück ist, dass meine Familie sehr bodenständig ist."

Lieblinge der Redaktion