Jennie Garth: Weihnachten mit den Kindern

Jennie Garth: Weihnachten mit den Kindern

24.12.2012 > 00:00

Jennie Garth hat an Weihnachten ihre drei Töchter bei sich Zuhause ihr (Noch) Ehemann Peter Facinelli muss ohne sie feiern. Der "Beverly Hills 90210"-Schauspielerin geht es nicht anders als vielen getrennt lebenden Paaren mit Kindern, denn sie musste sich dieses Jahr zum ersten Mal mit ihrem baldigen Ex-Ehemann Peter Facinelli darauf einigen, wo die gemeinsamen Töchter die Feiertage verbringen. Über Thanksgiving waren die drei Töchter des Paares bei ihrem Vater, der zuletzt mit seiner Rolle in den "Twilight"-Filmen Erfolge feierte. An Weihnachten freut sich Jennie Garth nun über den Besuch der Töchter Luca, Lola und Fiona, wie sie dem Magazin "US Weekly" verriet. Diese Einigung ist für die 40-Jährige eine neue Situation, die sie befremdlich findet und über die sie sagt: "Es ist seltsam", um dann festzustellen, dass es an Weihnachten trotzdem zugehen wird, wie bei vielen Familien: "An Weihnachten geht es vor allem ums Kekse backen und alles, was süß ist!" Jennie Garth und ihr Ehemann Peter Facinelli hatten sich dieses Jahr nach elf gemeinsamen Jahren voneinander getrennt, nachdem Facinellis Rolle in "Twilight" beide dazu zwang, viel Zeit voneinander getrennt zu verbringen. "Es war traurig für unsere Familie. Aber wir sind immer noch eine tolle Familie, weil wir drei wunderbare Töchter zusammen haben", versicherte die Schauspielerin in einem Interview im April dieses Jahres. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion