Justin Theroux und Jennifer Aniston leben nicht mehr unterm selben Dach.

Jennifer Aniston: Alle Zeichen stehen auf Trennung

25.02.2014 > 00:00

© GettyImages

Hochzeit, Kinder und das Ganze am besten schon gestern!

Jennifer Aniston (45) ist es leid, von Justin Theroux hingehalten zu werden. Seit Monaten drängelt sie ihren Verlobten, Nägel mit Köpfen zu machen. Einerseits ein echter Liebesbeweis immerhin sieht die Schauspielerin in Justin ihren Mr. Right! Andererseits setzt die Blondine ihren Lover damit extrem unter Druck.

"Er kann es nicht mehr hören ... Jen spricht nur noch von der Trauung und davon, endlich einen Termin festzusetzen!", verrät ein Kumpel des 42-Jährigen.

Und auch der verzweifelte Babywunsch der Schauspielerin treibt ihren Verlobten in den Wahnsinn. "Sie wollte sogar schon eine Leihmutter engagieren, weil sie einfach nicht schwanger wird", so der Insider weiter.

Too much für Justin! Also zog der Filmstar die Reißleine und setzte Jennifer ein deutliches Signal. Anstatt mit ihr in Los Angeles Geburtstag zu feiern, zog er lieber mit seinem Kumpel Orlando Bloom in New York um die Häuser.

Und auch zur Trauerfeier seines engen Freundes Philip Seymour Hoffman ("Capote") erschien der "Wanderlust"-Darsteller allein. Angeblich ist er sogar auf der Suche nach einer Single-Bude im Big Apple. Arme Jennifer! Scheint ganz so, als hätte sie ihre große Liebe vergrault. Einer Freundin zufolge ist sie so verzweifelt, dass sie sogar ihren Kinderwunsch aufgeben würde, um Justin zu halten. Doch der hat seine Entscheidung offenbar schon getroffen...

Alles spricht für eine Trennung!

Was sich Jennifer noch so leistet, lest ihr in der aktuellen InTouch.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion