Die Extrem-Diäten der StarsFür ihre Traumfigur ernährt sich Jennifer Aniston (43) fast ausschließlich von Zitronenwasser. "Es ist eine Qual, Jennifer Aniston zu sein", klagt die Schauspielerin selbst. Kein Wunder: Sie zieht regelm

Jennifer Aniston: Baby-Panik! Macht sie Fruchtbarkeitsbehandlungen?

24.04.2013 > 00:00

© GettyImages

Es ist ihr größter Wunsch - aber es will und will einfach nicht klappen...

Jennifer Aniston (44) träumt schon lange davon, endlich Mama zu werden. Mit Justin Theroux (42) hat sie nun endlich den richtigen Mann dafür gefunden. Doch auch wenn die ganze Welt stets gespannt auf ihren Bauch schaut - noch ist von einem Baby-Bäuchlein keine Spur zu erkennen.

Jetzt will die Schauspielerin ihrem Glück offenbar auf die Sprünge helfen. "Jennifer hat immer gesagt, dass sie auf natürlichem Wege empfangen möchte und ist sehr offen dafür, alternative Therapie auszuprobieren, die ihr helfen können", sagte ein Insider einem US-Magazin.

Seit Schauspieler-Kollegin Halle Berry (46) ihre zweite Schwangerschaft verkündete, sei Jennifer Aniston noch ungeduldiger als je zuvor, endlich ein Baby zu bekommen.

Deshalb versucht es Jen jetzt mit der traditionellen Schröpf-Methode. Die Grundidee dieser Behandlung sei es, Giftstoffe aus dem Körper zu leiten und den Blutfluss anzuregen. "Es ist eine brillante Fruchtbarkeitsbehandlung", erklärt die Quelle.

Wer weiß: Vielleicht lässt der Erfolg ja tatsächlich nicht mehr lange auf sich warten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion