Jennifer Aniston

Jennifer Aniston: Genervt vom Baby-Thema

08.08.2013 > 00:00

© Andres Otero/WENN.com

Egal, wo Jennifer Aniston (44) auftaucht - ihr Bauch steht immer und überall im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Kein Wunder eigentlich, dass die Schauspielerin von den ewigen Schwangerschaftsgerüchten genervt ist. "Ich beschäftige mich mit meiner wunderbaren Arbeit, meinen tollen Freunden, meinem wundervollen Partner, meinen schönen Hunden und blende das ganze Drumherum aus", erklärte Jennifer Aniston jetzt im Interview mit dem US-Sender "ABC News".

Ob sie sich wirklich ein Kind mit ihrem Verlobten Justin Theroux wünscht, hat sie nicht verraten auch - und schon lange nicht, welches Geschlecht es haben soll. "Sie fragen mich, ob ich einen Jungen oder ein Mädchen möchte. Ich wusste gar nicht, dass man Kinder bestellen kann! Ich hatte wirklich keine Ahnung, dass man da wie in einem Drive-in mit einer kleinen elektronischen Stimme sprechen kann", scherzte sie.

Trotzdem gewinnt sie der ganzen Neugier auch einen positiven Aspekt ab. Sie sei "gerührt, dass sich die Leute so viel Gutes für mich wünschen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion