Jennifer Aniston hat gut lachen!

Jennifer Aniston in ihrem furchtbarsten Interview!

26.11.2014 > 00:00

© j. Countess/Getty Images

Süß, witzig und charmant - normalerweise fallen einem nur Nettigkeiten ein, wenn man an Hollywood-Star Jennifer Aniston denkt! Dass die 45-Jährige aber auch ganz anders kann, bewies sie spätestens in ihrer Rolle als vulgäre Zahnärztin Dr. Julia Harris in "Kill The Boss". Nun zeigt Aniston in einem Radio-Interview aber noch eine ganz andere Seite von sich: Die Schauspielerin kann richtig fies sein...

Jennifer Aniston tourt derzeit durch die Welt, um ihren neuen Film "Kill The Boss 2" zu promoten (startet morgen bei uns in den Kinos). Klar, dass sie dafür jede Menge Interviews geben muss - und eines davon, sticht aus der Masse heraus!

Reporter Chris Stark von BBC Radio 1 freute sich auf das Gespräch mit der Schauspiel-Schönheit und als diese ihn dann auch noch von einem früheren Interview wiedererkennt, wiegt er sich in Sicherheit. Und zunächst läuft es auch gut und Aniston antwortete höflich auf Starks Fragen. Bis, ja bis er Folgendes fragt: "Wie ist es für eine berühmte Frau, den ersten Schritt zu machen, wenn ihr ein Mann gefällt?" Augenblicklich gefriert Anistons Miene zu Eis. Ihre kühle Reaktion: "Das ist eine sehr unangebrachte Frage!" Als der Reporter versucht, die Situation zu retten, fügt sie hinzu: "Außerdem bin ich vergeben und grabe keine Leute an!". Reporter Stark ist die ganze Sache sichtlich peinlich! Er versucht das Interview irgendwie weiter zu führen und zur nächsten Frage zu kommen. Aber Aniston hat offensichtlich keine Lust mehr auf das verkorkste Gespräch und reagiert patzig auf jede weitere Frage...

Doch zum Glück wird Stark bald aus seiner Verzweiflung befreit: Das ganze war nur ein Scherz! Starks Boss bat Aniston vor dem Interview, die furchtbarste Gesprächspartnerin zu sein, die Stark je interviewen musste. Ein gelungener Streich der beweist: Aniston hat wirklich Humor! Bleibt nur zu hoffen, dass Stark sich aus Rache nicht ein Beispiel an Jennifers neuem Film "Kill The Boss 2" nimmt!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion