Jennifer Aniston ist die Tante vom kleinen Ryat, doch in der Familie herrscht Funkstille

Jennifer Aniston ist Tante geworden

18.12.2014 > 00:00

© Instagram / adriane hallek

Ob Jennifer Aniston selbst irgendwann noch mal Nachwuchs bekommt, ist eines der großen Hollywood-Rätsel. Im Alter von 45 Jahren wird es mit Sicherheit auch nicht leichter für sie werden, schwanger zu werden, sofern sie das denn überhaupt will.

Trotzdem kann sich Jennifer nach ihrem Nominierungserfolg bei den Golden Globes und den SAG-Awards jetzt auch über einen kleinen Aniston freuen.

Ihr Halbbruder AJ Aniston und seine Freundin Adriane Hallek haben einen kleinen Sohn bekommen. Der Punk-Rocker Bruder des Hollywoodstars und seine Tattoo-Model Freundin zeigten auf Instagram das Bild des kleinen Ryat und kommentierten es mit: "Erblicket den Antichrist."

Dieser etwas derbe Humor der Eltern geht bis in den Namen des Kleinen. Denn Ryat ist vom Klang her identisch mit dem englischen Wort für "Aufstand", "riot".

Ob Jennifer Aniston ihren Neffen schon gesehen hat, ist fraglich, denn die Beziehung zu ihrem Bruder sei nicht die beste.

Er selbst ist genervt von der Popularität seiner Schwester. "Das ging schon in der Schule los, dass Leute mich nach ihr fragten. Das nervt. Ich sage dazu nichts", sagte erauf Anfrage von Dailymail. Viel bezeichnender ist es jedoch, dass die Mutter seines Sohnes sagt, sie habe seine Schwester noch nie getroffen.

Vielleicht braucht es da nur einen kleinen "Aufstand", um die Familie wieder etwas näher zusammen zu bringen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion