Jennifer Aniston: "'Rachel-Look' war Notlösung"

Jennifer Aniston: "'Rachel-Look' war Notlösung"

24.02.2012 > 00:00

Jennifer Aniston hat jetzt verraten, dass ihr berühmter "Friends"-Style mehr aus der Not heraus geboren ist - so sollten ihre kaputten Haare versteckt werden. Der Haarschnitt der Schauspielerin ging als "Rachel"-Bob in die Geschichte ein und wurde in den 1990er Jahren von zahlreichen Frauen kopiert, doch jetzt verriet Aniston der Zeitschrift "The Hollywood Reporter", dass die berühmte Frisur eigentlich eine Notlösung war. "Meine Haare waren nie mein größtes Plus, lustig genug also, dass ausgerechnet mein Haarschnitt so berühmt geworden ist. Ich habe eigentlich krause, unkontrollierbare Haare... Es war eigentlich eine Frisur, um meine kaputten Haare zu verstecken. Ich mochte den Style nicht einmal besonders... Ich bin mehr für lange Haare zu haben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion