Jennifer Aniston küsste einen 20-Jährigen.

Jennifer Aniston: Traumatischer Filmkuss!

26.08.2013 > 00:00

© wenn

Der Zahn der Zeit nagt auch an Hollywood-Stars. Jennifer Aniston (40) ereilte letztens die Erkenntnis, dass sie eben keine 20 mehr ist.

Für ihre Rolle in der Komödie "Wir sind die Millers" musste die Schauspielerin ihren jungen Kollegen Will Poulter (20) küssen. Die Tatsache, dass zwischen Jennifer und ihrem britischen Kollegen ganze 24 Jahre liegen, hat sie offensichtlich etwas aus der Bahn geworfen.

So gestand Jennifer Aniston gegenüber der Nachrichtenagentur "dpa" ein: "Das Traurige ist, dass Will noch gar nicht geboren war, als wir schon "Friends" gedreht haben."

Dabei war der Filmkuss ihre eigene Idee. Sie erzählt: "Eigentlich sollte er nur seine Film-"Schwester" küssen, aber dann dachte ich mir, lass es uns ein bisschen übertreiben."

Wirkliche Sorgen muss sich die Hollywood-Schönheit wegen ihres Alters jedoch nicht machen. Gerade in "Wir sind die Millers" beweist sie, wie toll sie auch mit 44 Jahren noch aussieht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion