Die Schwester von Daniela Katzenberger musste ihre Brüste selbst bezahlen.

Jennifer Frankhauser: Schwester Katzenberger zahlt ihre Brüste selbst

21.05.2013 > 00:00

Es sollte ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art werden.

Die kleine Schwester von Daniela Katzenberger (26) hatte sich zu ihrem 21. Geburtstag ein paar neue Brüste gewünscht. Diesen Wunsch wollte die Katze ihrer Stiefschwester Jennifer Frankhauser (20) ursprünglich auch erfüllen.

Dann hat sie es sich aber doch noch mal anders überlegt.

Jennifer gab letztens auf ihrer Facebook-Seite bekannt: "JA, es stimmt! ICH habe mir meine Brüste operieren lassen. Und NEIN ich habe keinen einzigen Cent meiner Schwester angenommen... Das zahle ICH ganz ALLEINE! Ich war unzufrieden und jetzt bin ich zufrieden und fühle mich wohl und nur DAS zählt. Soviel dazu... Kiss, J".

Bisher waren die zwei Schwestern unzertrennlich und verstanden sich blendend. Nun gab es natürlich wilde Spekulationen, ob die Silikon-Affäre einen Keil zwischen die Blondinen getrieben hat.

Aber auch hier kommt die Entwarnung auf der Pinnwand von Jennifer Frankhauser: "Lass die Leute reden!" Das trifft vollkommen zu! Ich LIEBE meine Schwester und meine Familie über alles und das wissen sie auch... mehr interessiert mich nicht :) Schönen Feiertag meine Schatzis ♥ Kiss, J ♥".

Die Schwestern haben sich also noch lieb und die Brüste haben sie zudem auch noch schön.

Und wer weiss, ob das letzte Wort zum Thema Busen-Finanzierung schon gesprochen ist, Jennifer wird schließlich erst im August 21.

"Daniela Katzenberger - natürlich blond" immer dienstags, 20:15 Uhr auf VOX

TAGS:
Lieblinge der Redaktion