Hat Jennifer Lawrence ihren Sturz nur gespielt?

Jennifer Lawrence: War ihr Sturz bei den Oscars nur gespielt?!

04.03.2014 > 00:00

© GettyImages

Sie ist eine oscarprämierte Schauspielerin. Hat Jennifer Lawrence (23) ihr Können in diesem Jahr etwa auch auf dem roten Teppich eingesetzt?

Bei den Oscars 2014 ist der "Tribute von Panem"-Star trotz Nominierung leer ausgegangen. Dank ihres aufsehenerregenden Stolperers auf dem Red Carpet wurde sie dennoch zum Gesprächsthema - und zur Lachnummer - des Abends. Denn: Bereits im Vorjahr kam Jennifer Lawrence auf dem Weg zur Bühne ins Straucheln, als sie ihren Goldjungen entgegennehmen wollte.

Jetzt fragen sich viele: Kann ein Mensch wirklich so tollpatschig sein? Oder war ihr erneuerter Oscar-Sturz etwa Kalkül?

Bei Twitter löste ihr Stunt jedenfalls bereits eine hitzige Diskussion aus. "Jennifer Lawrence's Sturz bei den Oscars war FAKE! Publicity für sie und Dior. Was Promis alles für Geld und Schlagzeilen machen...", "Hast du Fake-Beine? Du kannst einfach nicht so oft fallen und trotzdem berühmt sein", lauten die kritischen Tweets.

Wie echt die Stolper-Einlage wirklich war, weiß allerdings wohl nur Jennifer selbst. Eines ist jedoch klar: Wirkungsvoll war sie auf jeden Fall...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion