Jennifer Lopez absolvierte Triathlon für ihre Babys

Jennifer Lopez absolvierte Triathlon für ihre Babys

26.04.2010 > 00:00

Jennifer Lopez meldete sich für einen Triathlon an, um ihre Athletik zu beweisen - und um ihre Zwillinge stolz zu machen. Die Sängerin und Schauspielerin verblüffte ihre Fans, als sie im September 2008 - nur achte Monate nachdem sie ihre ersten Kinder mit ihrem Ehemann Marc Anthony zur Welt gebracht hatte, die Zwillinge Max und Emme - den kurzen Triathlon im kalifornischen Malibu absolvierte. Sie enthüllt, dass sie inspiriert wurde, an dem anstrengenden Sportevent teilzunehmen, als sie schwanger war. Lopez: "Als ich im achten Monat war, traf ich die Entscheidung, den Triathlon zu machen, nachdem ich die Babys bekommen habe. Ich wollte wissen, dass ich derselbe Mensch war wie bevor ich sie bekam. Ich wollte für meine Babys mehr als je zuvor dieser Mensch sein. Ich wollte, dass sie stolz auf mich sind. Ich wollte, dass sie denken, 'Ich habe eine ganz besondere Mama. Sie war erstaunlich, schau mal, was sie geschafft hat!' Ich wollte nicht meinen Ehrgeiz und meinen Drang verlieren, erstaunliche Dinge zu tun." Lopez verrät, dass sie eine entspanntere Einstellung zu Fitness angenommen hat, seit sie Mutter wurde: "Ich werde nicht mehr zu versessen (auf Sport). Es gab eine Zeit, als ich wirklich trainierte, aber ich war nie fieberhaft dabei. Ich machte, was ich konnte. Ich habe gute Gene. Aber es interessiert mich jetzt weniger." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion