Jennifer Lopez: Football für einen guten Zweck

Jennifer Lopez: Football für einen guten Zweck

02.01.2013 > 00:00

Jennifer Lopez hat sich zugunsten der Opfer des Hurrikan "Sandy" in ein Football-Outfit begeben und gab alles auf dem Spielfeld. Die Latino-Sängerin schmückte sich mit der klassischen Football-Uniform und warf in ihrem Heimatland Puerto Rico ein paar Bälle, um mit dem Spendenerlös des Events den Opfern des Hurrikan "Sandy" zu helfen. Als einzige Frau auf dem Feld schlug sich die 43-Jährige erstaunlich gut und schaffte sogar einen Touchdown, während ihre Kinder Max und Emme ihrer Mama zujubelten. Sichtlich zufrieden mit sich postete sie daraufhin auf Twitter: "Ich hatte so viel Spaß, ich werde euch vermissen." Bereits am Abend ging es für die "On the Floor"-Interpretin weiter auf ihrer "Dance Again"-Welttour. Außerdem arbeitet Lopez derzeit an ihrem achten Studioalbum, das 2013 auf den Markt kommen soll und ihrem Produzenten zufolge viele verschiedene Stile und Genres miteinander vermischen wird. Lopez ist eine von vielen Prominenten, die sich für die Opfer des Hurrikans eingesetzt haben. Während Musiker wie Bruce Springsteen, Billy Joel und Jon Bon Jovi diverse Benefiz-Konzerte gaben, spendete Lady Gaga gleich eine Million US-Dollar zum Wiederaufbau. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion