Jennifer Lopez für humanitäre Arbeit geehrt

Jennifer Lopez für humanitäre Arbeit geehrt

01.02.2013 > 00:00

Jennifer Lopez wird mit dem Celebrity Fight Night Award ausgezeichnet - sie wird für ihre humanitäre Arbeit geehrt. Die "Jenny from the Block"-Interpretin wird im kommenden Monat von Box-Legende Muhammad Ali für ihre Menschenfreundlichkeit ausgezeichnet und im Rahmen der jährlich stattfindenden Celebrity Fight Night von dem Boxer mit einem Preis bedacht. Bei der Veranstaltung, die Spenden für das Muhammad Ali Parkinson Center im St Joseph-Krankenhaus in Phoenix generiert, wird nicht nur der Einsatz der Sängerin gewürdigt, sondern auch ihre eigene Stiftung, die Lopez Family Foundation, mit einem Teil der Spenden des Abends bedacht. Jimmy Walker, Gründer und Vorstand der Celebrity Fight Night Foundation, erklärt dazu: "Wir haben die Ehre, dass Jennifer Lopez in diesem Jahr einen besonderen Auftritt abliefern wird. Ihre Großzügigkeit und ihre humanitäre Arbeit, gepaart mit der Vision von Celebrity Fight Night wird eine erfolgreiche Nacht des Spendensammelns inspirieren (...)." Neben ihrer Ehrung wird die Sängerin auch selbst auftreten, und gemeinsam mit Steve Martin, Billy Ray Cyrus und Billy Crystal die Bühne rocken. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion