Zu freizügig für marokkanischen Geschmack

Jennifer Lopez: Sexy Auftritt in Marokko könnte sie ins Gefängnis bringen

10.06.2015 > 00:00

© Getty Images

Weibliche Kurven und ein sexy Knack-Po dafür ist Jennifer Lopez weltweit bekannt und berühmt. Dementsprechend heiß sind auch ihre Live-Auftritte, schließlich will die Sängerin ja ihr Image als sexy Latina aufrechterhalten. Das kommt zwar bei Millionen von Fans super an in gewissen Ländern widerspricht das hingegen ganz und gar den Sitten und Normen.

So könnte J. Lo jetzt sogar eine Haftstrafe drohen, weil sie während ihrer Performance auf einem Musikfestival in Marokko viel zu viel Haut gezeigt hat. Unglücklicherweise wurde ihr Auftritt auch im frei zugänglichen marokkanischen Fernsehen ausgestrahlt, sodass auch die Regierung darauf aufmerksam wurde und ihn als viel zu sexistisch einstufte. Marokkanische Medien berichten, dass J. Los Performance allen "religiösen und moralischen Werten" des Islams widerspräche und ein Verstoß gegen die Verfassung sei.

Deswegen soll die Sängerin jetzt verklagt werden und somit blüht ihr ein saftiges Strafverfahren. Im schlimmsten Fall könnte Jennifer sogar ins Gefängnis gehen bis zu zwei Jahre Haft würden ihr dann drohen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion