Nicht in die Augen schauen, sonst wird sie böse!

Jennifer Lopez: Starallüren der Extraklasse

22.09.2013 > 00:00

© GettyImages

Damit Jennifer Lopez (44) wieder als Jurymitglied bei "American Idol" zu sehen ist, mussten die Verantwortlichen ganz tief in die Taschen greifen und ganz tief durchatmen. Die als Diva bekannte Sängerin hat dieses Mal nämlich ganz besondere Wünsche...

Laut ,Bild am Sonntag' wird La Lopez nach der Casting-Show nämlich nicht nur um 18 Millionen Dollar reicher sein, sondern auch ihr Freund Casper Smart (26) wird sagenhafte 15.000 Dollar pro Abend dafür verdienen, dass er sich Tanzschritte ausdenkt.

Auch ihr Stylist dürfte mit der Forderung von rund 10 000 Dollar pro Sendung ziemlich glücklich sein. Der darf seine Arbeitgeberin dann nämlich bei gemütlichem Ambiente zurechtmachen, denn die Umkleidekabine der Sängerin ist nur dann akzeptabel und gut genug, wenn 100 Duftkerzen (zu je 80 Dollar) darin verteilt sind.

Für alle Beteiligten, die nicht gerade mit der Sängerin eine Beziehung führen oder ihr die Haare stylen, wird es ziemlich schwierig: Man darf J.Lo weder ansprechen, noch ihr in die Augen schauen. Die Kommunikation darf ausschließlich über ihre persönliche Assistentin erfolgen.

Na, wenn es weiter nichts ist!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion