Jennifer Lopez muss zittern

Jennifer Lopez: Wer ist doch gleich Cheryl Cole?

28.03.2011 > 00:00

© Sony BMG/Aexei Hay

Pop-Star und Ex-Girls-Aloud-Sängerin Cheryl Cole will in den USA so richtig Durchstarten. Ihr erster Schritt ist ihr neuer Job als Jurymitglied bei der amerikanischen Version von "X Factor". Aber ihr Ziel ist natürlich eine Musikkarriere, wie Jennifer Lopez eine hat.

Doch die Diva zickt nun ordentlich gegen Cheryl Cole. Sie macht so als hätte sie noch nie etwas von Cheryl Cole gehört und sagte schnippisch: "Jemand erwähnte Cheryl letztens mir gegenüber, sie ist eine Sängerin nicht wahr? Ich weiß nicht viel über sie und ihre Musik, aber ich würde mich freuen sie kennen zu lernen!" Ein harter Schlag für Cheryl Cole. Obwohl Jennifer Lopez sich über ihre direkte Konkurrenz etwas besser informieren könnte. Man weiß ja nie ...

Jennifer Lopez ist selber Jury-Mitglied bei einer anderen Talent-Show - "American Idol". Seit Jahren gehört die Sendung zu den meist gesehenen in den USA, mit Millionen von Zuschauern. Die ehemaligen Gewinner von "American Idol" hatten unheimlich viel Erfolg. Bei "American Idol" sitzen auch andere Promis in der Jury: Randy Jackson und Steven Tyler von Aerosmith. Cheryl Cole hofft, das der US-"X Factor" ihr den nötigen Aufwind in ihre Karriere bringt. Der Produzent des britischen "X Factor", Simon Cowell, ist vom Erfolg des Formats in den USA überzeugt. Ob diese Show gegen "America Idol" ankommt, ist schwer zu sagen. Außerdem macht sich Cheryl Cole Sorgen, ob ihr englischer Akzent beim amerikanischen Publikum so gut ankommt.

Neben Cheryl Cole und Simon Cowell wird auch Musikproduzent L.A. Reid in der X-Factor Jury sitzen. Als mögliche andere Jurymitglieder wurden Nicole Scherzinger, Katy Perry oder Rapperin Nicki Minaj genannt. Die Castings beginnen am 29. März 2011. 18.000 Teilnehmer werden erwartet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion