Jennifer Love Hewitt dementiert Beziehungsgerüchte

Jennifer Love Hewitt dementiert Beziehungsgerüchte

29.05.2012 > 00:00

Jennifer Love Hewitt ist enttäuscht - die Schauspielerin hat ihren angeblichen Liebesurlaub jetzt als Charity-Reise geoutet. Die Schauspielerin hat sich jetzt via Twitter an ihre Fans gewandt, um die Gerüchte aus dem Weg zu räumen, sie habe mit ihrem "The Client List"-Co-Star Brian Hallisay einen gemeinsamen Liebesurlaub verbracht. Statt mit ihrem Kollegen zu turteln, sei sie mit Freunden unterwegs gewesen, um Schulkinder auf Fiji zu unterstützen, erläuterte sie empört. "Ich habe heute etwa zehn Gerüchte über mich gelesen, das ist verrückt. Ich war nicht im Liebesurlaub, ich war mit Freunden im Urlaub und ich bin Single", echauffiert sie sich. "Ich bin wirklich traurig über die ganzen Leute, die über mich urteilen und böse Sachen über mich schreiben. Die Gerüchte und das alles sind so verletzend. Es ist schwierig, dabei nicht den Kopf hängen zu lassen. Das habe ich während meines Urlaubs wirklich gemacht: Ich habe einen Teil ihrer Schule angestrichen und habe diese wundervollen Kinder kennengelernt." Weiter fordert die Aktrice: "Schluss jetzt mit den Gerüchten!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion