Trinkt Jenny Elvers-Elbertzhagen wieder?

Jenny Elvers: Besoffen in den Entzug

19.07.2013 > 00:00

© Getty Images

Es es bewundernswert, wie offen Jenny Elvers mit ihrer Alkoholsucht umgeht. Auch bei der Talkshow von Markus Lanz legte sie wieder einmal die Karten auf den Tisch.

"Ich brauchte Hilfe, auch wenn ich es mir nicht eingestehen wollte. Jeder, der heimlich trinkt, hat ein Problem mit Alkohol", erzählt sie ehrlich.

Schockierend war jedoch die Tatsache, dass sie es nicht einmal wenige Stunden ohne Alkohol aushielt.

Sogar auf der Fahrt in die Entzugsklinik hat sie sich zugedröhnt, sich "Mut angetrunken".

"Ich hätte die Fahrt nicht überlebt", gesteht Jenny Elvers.

Die Schauspielerin schämt sich vor allem für den TV-Auftritt bei "Das!" im September 2012. Erinnerungen habe sie keine mehr an diesen Tag. Leider gibt es davon Videomaterial.

"Ich war betrunken, richtig pickepackevoll", weiß Jenny.

Doch nun will sie dies alles hinter sich lassen. Jenny hat den Mut und die Kraft bald wieder arbeiten zu gehen. Ihr Haus, in dem sie mit Ihren Noch-Ehemann Götz Elbertzhagen und ihrem Sohn Paul wohnte, wird verkauft. In Hamburg will sie ein ganz neues Leben starten.

Dafür wünschen wir ihr viel Glück!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion