Jenny Elvers-Elbertzhagen: So erklärte sie ihren Sohn ihre Alkoholsucht

Jenny Elvers-Elbertzhagen: So erklärte sie ihren Sohn ihre Alkoholsucht

04.02.2013 > 00:00

© Getty Images

Jenny Elvers-Elbertzhagen (40) ist wieder da: Vier Monate nach ihrem Alkohol-Absturz vor laufenden Kameras spricht die Schauspielerin offen wie nie über ihre Sucht. Doch wie erklärte sie eigentlich ihrem eigenen Kind, dass sie alkoholabhängig ist?

"Paul haben wir es ganz offen erklärt, haben mit ihm geredet. Ich hoffe, dass es keine Spuren hinterlässt", verriet Jenny Elvers-Elbertzhagen im RTL-Interview.

Paul Jennys elfjähriger Sohn aus ihrer Beziehung mit Alex Jolig (50). Er besuchte sie auch in der Entzugsklinik.

"Mir war wichtig, dass Paul sieht, wo ich bin. Wie sehen die anderen Menschen da aus? Und dass es eben keine Irrenanstalt ist. Er kam zwischendurch zu Besuch, wir haben Fußball im Park gespielt, er wollte sehen, wie es mir geht, und vor allem wollte er seine Mama zurückhaben", so Jenny Elvers-Elbertzhagen.

Für ihr Kind will Jenny jetzt auch stark bleiben und ihren Alkoholentzug durchziehen: "Mein Sohn nimmt mir das ab, dass ich nichts mehr trinke und ich denke, es wäre das Schlimmste für ihn, wenn ich wieder trinke, denn er hat mir verziehen."

Die große Doku "Alkoholbeichte! Jenny Elvers - Die ungeschminkte Wahrheit" gibt es am 4. Februar um 21: 15 auf RTL.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion