Jenny Elvers zieht bei Big Brother ein.

Jenny Elvers: "Nein" zu Promi Big Brother

28.08.2013 > 00:00

© WENN.com

Es war die News, die "Promi Big Brother" vielleicht doch noch interessant gemacht hätte: Jenny Elvers-Elbertzhagen (41) soll auch in den Container ziehen.

Immerhin wäre Jenny Elvers dann fast der einzige Promi bei "Promi Big Brother", der tatsächlich aktuell in den Medien ist. Von ihr erhoffte sich Sat1 gute Quoten, immerhin hat Jenny Elvers gerade ziemlich viel durchgemacht. Nach der Trennung vom untreuen Ehemann Goetz, der öffentlichen Alkoholbeichte, dem Entzug, dem Gewichtsverlust, dem zweiten Mal in der Entzugsklinik und dem neuen Freund hätte Jenny Elvers-Elbertzhagen wohl viel zu erzählen.

Doch 24-Stunden-Kamera-Überwachung ist nicht gerade das, was man nach so einer schweren Zeit haben möchte. Das findet auch Jenny Elvers und dementiert. Gegenüber der Bild erklärte die Blondine: "Nein, das stimmt nicht."

Ob ihr tatsächlich 200.000 Euro Gage angeboten wurde, wie die IN berichtete, gab Jenny Elvers nicht preis. Allerdings berichtet die Bild, dass Jenny Elvers bald wirklich wieder im TV zu sehen sein wird. Es werde über mehrere Projekte mit ihr verhandelt. "Promi Big Brother" sei aber nicht dabei.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion