Jenny Elvers & Goetz Elbertzhagen: Streit um Sohn Paul?

Jenny Elvers: Triumph im Sorgerechtsprozess!

21.01.2014 > 00:00

© GettyImages

YES!

Jenny Elvers (41) hat's geschafft: Im Sorgerechtsprozess um ihren Sohn Paul (12) ist das Glück auf Seite. Die Schauspielerin wird sich auch in Zukunft nicht das Sorgerecht mit dem leiblichen Vater Alex Jolig teilen müssen.

Mit breitem Grinsen und Victory-Zeichen verließ Jenny Elvers gestern Nachmittag zusammen mit ihrem Sohn das Amtsgericht in Rheinbach bei Bonn.

Sie hat auch allen Grund zur Freude: Der Versuch ihres Ex-Freundes ist gescheitert. Dabei hatte Alex Jolig sogar Unterstützung von Jennys Noch-Ehemann Goetz Elbertzhagen, der behauptete, sie und ihr neuer Freund Steffen van der Beeck würden den Jungen absichtlich von seinem Vater fernhalten.

Offenkundig konnten die beiden sich nicht durchsetzen. "Jenny behält das alleinige Sorgerecht für ihren Sohn Paul. Und das ist gut so", erklärte Steffen van der Beeck gegenüber "bild.de".

Angeblich soll Alex Jolig die letzten Wochen in Südafrika verbracht haben, zu Weihnachten schickte er seinem Kind noch nicht mal ein Geschenk. Für die schwangere Jenny Elvers dürfte das Urteil wie ein Befreiungsschlag sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion