Dieses Foto postete Jenny Elvers jetzt bei Facebook

Jenny Elvers: Was steckt wirklich hinter ihren Verletzungen?

04.08.2014 > 00:00

© Facebook

In der Öffentlichkeit gibt sich Jenny Elvers (42) gerne stark, glücklich, unabhängig. Nach ihrer Alkoholsucht scheint sie sich wieder gefangen zu haben, ihr Leben im Griff zu haben. Ihr neuer Freund Steffen von der Beeck (40) sei ihr dabei ein wichtiger Halt, wie sie gerne betont.

Doch was spielt sich hinter der heilen Fassade wirklich ab?

Fakt ist: Aus ihrem Kreta-Urlaub kam die Schauspielerin mit üblen Verletzungen zurück. Angeblich hatte sie einen Badeunfall, wie sie bei Facebook schrieb.

Die Spatzen pfeifen jedoch von den Dächern, dass etwas ganz anderes hinter ihren Platzwunden und Blutergüssen steckt. Freunden sowie der "Bild" soll Jenny Elvers anvertraut haben, ihr Freund habe sie geschlagen. Andere Urlauber bestätigen, dass es im Robinson Club einen heftigen Streit gegeben haben soll.

Bei Facebook postete Jenny Elvers jetzt jedoch ein Foto zusammen mit Steffen von der Beeck und Sohn Paul (13), der sich ebenfalls im Urlaub verletzt hatte. "Vielen Dank für die Genesungswünsche und Nachrichten", schrieb sie dazu. Herrscht bei ihnen wirklich Friede, Freude, Eierkuchen, wie das Bild vermitteln soll? Oder will sie damit den Schein wahren?

Aktuell lässt Jenny Elvers dazu folgendes über ihren Anwalt verkünden:"Die dieser Berichterstattung zugrunde liegenden Tatsachen sind unwahr. Zwar gab es zwischen unseren Mandanten im Urlaub einen verbalen Streit. Es kam jedoch zu keinem Zeitpunkt zu Handgreiflichkeiten von Seiten des Herrn von der Beeck gegenüber Frau Elvers oder ihrem Sohn."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion