Da waren Jens und Nadine noch glücklich...

Jens Büchner: Dritte Traumfau auch schon weg

10.12.2014 > 00:00

© Facebook

Gestern zeigte VOX wieder eine "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer"-Folge mit Jens Büchner und Jenny. Die beiden stritten sich wie eh und je und diskutierten ihre Geldprobleme. Also alles wie immer, so wie die Fans den Pechvogel Jens kennen und lieben. Und eine neue Traumfrau hatte er auch gefunden! Schon die dritte, mit der er alt werden wollte.

Eine hat ebenfalls genau hingesehen: Seine Ex-Freundin Nadine Hildegard. Und was sie sah, hat sie mindestens amüsiert: "Ich liebe es, mir Lügen anzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne", teilte sie ihren Fans auf Facebook mit.

Dass sie und Mallorca-Jens nicht im Guten auseinander gegangen sind, hat sie schon oft deutlich gemacht. Mit dem neuen Diss unterstreicht sie die schwierige Beziehung des Ex-Paares noch einmal.

Ihre Freunde scheinen genau zu wissen, was Nadine Hildegard damit sagen möchte: "Ein verlogenes Ekelpaket und so schmierig", so ein Kommentar zu ihrem Ex-Freund. "Du musst froh sein, dass du ihn los bist, der ist soooo peinlich!"

Denn in der Sendung hat Jens Büchner verraten, dass er frisch verliebt ist. Blond, jung und schön soll seine Neue sein und natürlich ist sie die große Liebe: "Ich hab mich echt verliebt. Die Frau ist echt mein Leben. Sie ist so süß und blond und lieb."

Gesehen hat sie niemand, denn er wollte sie aus der Öffentlichkeit raushalten. Doch lange hielt die junge Liebe ohnehin nicht. Auch sie hat Jens Büchner wieder verlassen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion