Vorläufiges Aus für "Goodbye Deutschland" und dessen Kult-Kandidat Jens Büchner.

Jens Büchner: Zoff mit Anwohnern auf Mallorca

12.06.2015 > 00:00

© VOX/99pro

Schon wieder Ärger für Jens Büchner! Der Auswanderer hat auf Mallorca derzeit Zoff mit den Anwohnern. Er darf nicht mehr zum Mikro greifen doch er weiß sich zu helfen.

Auf der Partyinsel darf er nicht ins Mikrofon grölen! Das ist einfach zu laut mehrere Anwohner sollen sich beschwert haben, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Die Boxen müssen nun in der Disco "Krümels Stadl" in Paguera für ein paar Tage ruhen.

Jens Büchner macht aber trotzdem weiter. Bei einem Straßenhändler hat er ein Megafon und einen alten CD-Player besorgt. Vor knapp 100 Fans stand der Auswanderer damit auf der Bühne. Er sang den Hit "Scheiß drauf! Malle ist nur einmal im Jahr" von Peter Wackel. Seinen Ghettoblaster machte er gar nicht erst an.

Das Publikum sang mit nach drei Minuten verschwand Jens Büchner wieder von der Bühne. Schon aber Wochenende darf die Disco wieder die Musik anmachen dann wird Jens Büchner auch wieder seinen Hit "Pleite, aber sexy" singen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion