Jeremy Pascal Wollny macht Mama Silvia Musik-Konkurrenz!

Jeremy Pascal Wollny: "Mama - Du bist so asozial"

19.12.2013 > 00:00

© RTL II

Einer macht's vor - und der andere macht's nach: Nachdem Sivlia Wollny der ganzen Welt musikalisch mitgeteilt hat, dass sie endlich sie selbst sein kann - zieht Söhnchen Jeremy-Pascal nach und gibt ebenfalls ein Statement ab!

Vor wenigen Stunden gab er seine erste Single via Facebook zum Besten: Ein weiteres Wollny-Mitglied beweist, auch hier scheint Musik durch die Adern zu fließen.

"Hallo Leute, hier ist mein erster Song, da ich es mit Marc Kendo Klöckener aufgenommen habe, kann man es am Handy nur am Headset hören - aber am PC geht es einwandfrei. Viel Spaß ... Mama ICH bin ICH .... und DU bist DU". Klingt erst mal ganz harmlos - doch aufgepasst.

Der Song soll wohl ein Diss Richtung Mama sein! Nach der Scheidung der Eltern hatten Jeremy und Silvia ein ziemlich angespanntes Verhältnis. Jeremy möchte mit seiner ersten Single wohl alles verarbeiten und sendet eine klare Message.

So singt er: "Mama, Du bist so asozial - verbrennst die Fotos von Papa..."

Harte Worte! Und die Vorwürfe hören nicht auf. Im Songtext heißt es weiter: "Jeder soll wissen, dass Du geldgeil bist: 14.000 Euro für Nichts..." und "Du bist ne schlechte Mutter".

Eine Abrechnung der besonderen Art - namens "Phönix in der Asche". Ob er mit diesem Song vor Silvias Lied "Ich bin ich" in den Charts landet, ist fraglich.

Lieblinge der Redaktion