Jungs ihr müsst stark sein: Jeremy Renner ist nicht schwul

Jeremy Renner äußert sich zu Gerüchten, er sei homosexuell

30.06.2015 > 00:00

© Frederick M. Brown / Getty Images

"Wenn du dich selbst googelst und der erste Vorschlag ist 'Jeremy Renner schwul', dann fühlst du dich, als hättest du es endlich geschafft. Jetzt bist du wirklich ein Filmstar!", erinnert sich Avengers-Star Jeremy Renner lachend daran, wie seine angebliche schwule Seite aufgedeckt wurde.

Die Gerüchte, er würde auf Männer stehen, muss er als unwahr entlarven. Dennoch ärgert ihn, dass seine vermeintliche Homosexualität als etwas Negatives dargestellt wird.

"Wenn schwul zu sein als Perversion, als etwas Schreckliches gilt - das verstehe ich einfach nicht. Man wünscht sich doch in einer Welt zu leben, in der wir Leute nicht verurteilen und in Schubladen stecken", sagt er im Gespräch mit dem Playboy.

Immer wieder wurde ihm eine Affäre mit seinem Ex-Geschäftspartner Kristoffer Winters nachgesagt.

Doch Renner ist so weit bekannt und laut eigener Aussage Heterosexuell. Derzeit kämpft er sich durch eine bittere Trennung von seiner Frau Sonni Pcheco und dem damit verbundenem Sorgerechtsstreit um Tochter Ava.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion