Jeremy Renner nimmt eine Auszeit

Jeremy Renner nimmt eine Auszeit

08.08.2012 > 00:00

Jeremy Renners Fans müssen nun ganz stark sein - er wird eine Zeitlang keine neuen Rollenangebote annehmen. Der "The Avengers"-Star möchte sich nun erstmal eine Auszeit nehmen, nachdem er in den vergangenen Monaten konstant für Filmprojekte vor der Kamera stand. Nachdem er durch den Film "The Hurt Locker" zu internationaler Bekanntheit gelangte, war der Schauspieler in den darauffolgenden Jahren in gleich acht Kinofilmen zu sehen - ein Grund, nun erstmal eine Pause einzulegen, wie er dem britischen Magazin "Glamour" erklärt. "Ich habe meinen Kopf in den Sand gesteckt und meinem Agenten gesagt, dass ich eine Pause benötige. Ich werde mir ein paar Filme ansehen, ein bisschen lesen, einige Freundschaften kitten, Freunde und Familienangehörige treffen, die ich lange nicht gesehen habe und mich langsam wieder in das wirkliche Leben einfügen", kündigt er seine Auszeit von Hollywood an. Trotzdem weiß der Frauenschwarm nur zu gut, was er an seinem Job hat. "Ich habe ein solches Glück, ich kann Teile der Erde bereisen, von denen ich zuvor noch nicht einmal gehört habe", freut er sich, fügt jedoch hinzu, dass es auch ein einsamer Job sei. "Ich mache die tollsten Sachen, aber ich habe niemanden, mit dem ich es teilen kann. Es sei denn, mit einem Regisseur oder mit jemandem, den ich gerade erst getroffen habe. Zurück in Los Angeles habe ich mich gerade erst mit meinem Bruder getroffen und dachte nur: 'Okay, wo soll ich jetzt anfangen?'" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion