Jermaine Jackson ändert seinen Namen

Jermaine Jackson ändert seinen Namen

08.11.2012 > 00:00

Jermaine Jackson will seinen Namen umändern lassen - vor Gericht hat er nun einen Antrag gestellt. Der ältere Bruder der verstorbenen Sängers Michael Jackson hat am Gericht eine Namensänderung angemeldet, um seinen Nachnamen "Jackson" in "Jacksun" umzuändern. Wie die "Associated Press" berichtet, hat er den Antrag letzten Dienstag gestellt und gab "künstlerische Gründe" für den Namenswechsel an. Ein enger Freund von Jermaine Jackson sagte im Interview mit "Associated Press": "Vom Klang her ändert sich nichts. Er hat sich entschlossen, das zu tun und man sollte nicht dem Boogie die Schuld geben", sprach der Insider witzelnd den Jackson 5-Hit "Blame it on the Boogie" an, "sondern den Sonnenschein dafür verantwortlich machen", bezieht er sich auf die Endung "Sun", die im Deutschen "Sonne" bedeutet. Ob die Namensänderung zugelassen wird, erfährt Jackson erst im Februar nächsten Jahres. Der Sänger ist derzeit auf Tour mit seinen Brüdern Jackie, Marlon und Tito Jackson und hat außerdem erst vor kurzem ein Buch mit dem Titel "You Are Not Alone" herausgebracht: Die Memoiren seines verstorbenen Bruders Michael Jackson. Seine Schwester Janet Jackson versucht unterdessen immer noch zu beweisen, dass Michael Jacksons Testament nicht selbst von dem "King of Pop" unterschrieben wurde. © WENN

Lieblinge der Redaktion