Auch Jessica Alba hat mit Problemzonen zu kämpfen

Jessica Alba klagt über Hänge-Po!

13.04.2015 > 00:00

© Apega/WENN.com

Ein makelloser Teint, tolle Haare, ein strahlendes Lächeln und natürlich eine Top-Figur mit Jessica Alba (33) hat es der Beauty-Gott wirklich gut gemeint. Doch auch wenn die 33-Jährige nach außen hin absolute Perfektion ausstrahlt, so heißt das noch lange nicht, dass sie mit sich und ihrem Körper auch zufrieden ist.

Im Interview mit der "Grazia" verriet die Schauspielerin nun nämlich, dass sie durchaus so ihre Problemzonen habe. "Meine Oberschenkel. Und mein Po fängt auch langsam an zu hängen. Ja, ich werde halt auch älter", klagt Jessica.

Doch die Schauspielerin weißwie sie kleinen Dellen und Speckpölsterchen am besten entgegen wirkt nämlich mit ganz viel Sport. "Ich mache viele Work-outs, viel Hot Yoga, Spinning und laufe viel. Für mich ist das gute Gefühl nach dem Sport wichtig. Ich trainiere etwa drei- bis fünfmal die Woche", beschreibt sie ihr straffes Fitnesspensum.

Und auch sonst überlässt Jessica in Sachen Aussehen nichts dem Zufall: "Ich bin ein Fan von Laser-Behandlungen, denn die kurbeln die Kollagenproduktion an, und das bedeutet straffere Haut".

Na, was Sängerin Pink (35) wohl zu diesem perfekt durchgeplanten Beauty-Programm sagen würde?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion