Jessica Biel: Angst vor nackten Sauna-Besuchern

Jessica Biel: Angst vor nackten Sauna-Besuchern

21.11.2012 > 00:00

Jessica Biel ist die europäische Freizügigkeit wohl nicht gewohnt - ein Besuch in einer schweizer Sauna lässt die Schauspielerin nicht mehr los. Die "Eine himmlische Familie"-Darstellerin hat zwar nichts gegen Entspannung, aber die schweizer Sauna-Tradition hat der Ehefrau von Justin Timberlake gar nicht gefallen, wie sie jetzt in der "The Late Show" verrät: "Wir sind also in diesem Spa in der Sauna und diese beiden bärigen Österreicher kamen herein...ich dachte mir, dass es etwas ungewöhnlich sei, aber immerhin waren wir ja in Europa", erinnert sich die Schauspielerin zurück. "Ich wusste einfach nicht, wie es weitergehen würde. Sie ließen ihre Handtücher fallen und sie waren splitterfasernackt", schaudert die hübsche Amerikanerin, die nach eigenen Angaben selbst im Bikini im Schwitzraum saß. "Alte, bärige Männer, die nackt waren und ich mittendrin. Ich war wie gelähmt", denkt Biel schaudernd zurück. "Ich lag da einfach wie in einem Sandwich zwischen den beiden Männern und wir haben erst später erfahren, dass das total normal ist." Biel hatte erst im Oktober dem Popstar Justin Timberlake in Italien das Ja-Wort gegeben und unternahm vor der Hochzeit noch einen Wellness-Urlaub in der Schweiz mit einer Freundin, wo sie die urige Sauna-Tradition kennenlernte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion