Jessica Biel plant eigenes Restaurant

Jessica Biel plant eigenes Restaurant

27.07.2012 > 00:00

Jessica Biel möchte unter die Köche und Bäcker gehen - sie will ein eigenes Restaurant eröffnen. Die Verlobte von Justin Timberlake hat sich bereits Gedanken um ein zweites Standbein gemacht und plant, gemeinsam mit ihren Freunden ein Restaurant zu eröffnen, das den Namen "Oh, Fudge", tragen soll. In der Show des amerikanischen Talkshow-Moderators Jay Leno verriet sie: "Wir haben diese Idee, einen coolen Laden zu eröffnen, in dem man tolles Essen bekommt. Ich hätte auch gerne eine Bäckerei dabei. Ich liebe das Backen, aber ich bin nicht gut darin - noch nicht. Backen hat sehr viel mit Mathe zu tun und darin bin ich schrecklich", gesteht sie, räumt jedoch ein, dass das Backen von Brot ihr ziemlich gut liege. "Vor allem süße Brote wie Zucchinibrot oder Bananenbrot kann ich gut. Das ist wirklich gut." Sollte die "Das A-Team"-Darstellerin ihre Ankündigung wahrmachen, dann wäre sie nicht der erste Prominente, der sich an einem eigenen Restaurant versucht. Unter anderem hat auch Mark Wahlberg im vergangenen Jahr angekündigt, dass er ein Burger-Restaurant eröffnen möchte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion