Jessica Schwarz plant eine späte Hochzeit

Jessica Schwarz plant eine späte Hochzeit

29.08.2012 > 00:00

Jessica Schwarz lässt es in Liebesdingen langsam angehen - sie kann sich durchaus vorstellen, erst mit 50 Jahren zu heiraten. Die Schauspielerin hat im Interview mit der Zeitschrift "Grazia" jetzt verraten, dass sie es nicht eilig hat, mit ihrem Freund vor den Traualtar zu treten. Bevor sie ein gestandenes Alter erreicht hat, möchte sie nicht unter die Haube kommen, versichert Schwarz der Publikation und erklärt auf einen möglichen Antrag ihres Freundes angesprochen: "Den kann er gerne machen, aber erst wenn ich 50 Jahre alt bin. Wenn wir es so lange miteinander ausgehalten haben, dann kann gerne noch mal was ganz Großes passieren." Während eine Eheschließung bei der Schauspielerin vorerst nicht ins Haus steht, ist die 35-Jährige in Bezug auf eine mögliche Familiengründung positiv eingestellt. "Wenn es passiert, dann passiert es", erklärt sie auf möglichen Nachwuchs angesprochen. Jessica Schwarz ist derzeit in ihrem Film "Heiter bis wolkig" zu sehen, in dem sie eine Krebskranke spielt. Die Rolle ging an ihr jedoch nicht spurlos vorüber, gesteht sie und beteuert, seit den Dreharbeiten keine Zigarette mehr geraucht zu haben. "Wegen 'Heiter bis wolkig' habe ich nach 20 Jahren mit dem Rauchen aufgehört. Ich habe es mit Nichtraucherspritzen geschafft", freut sich die Schauspielerin, die damit vor allem ihrem Vater einen Gefallen tat. "Er ist unfassbar stolz darauf, dass ich immer noch durchhalte." © WENN

Lieblinge der Redaktion