Jessica Simpson präsentiert sich nach der Geburt ihres Sohnes erschlankt

Jessica Simpson: Bye, bye Babypfunde!

10.11.2013 > 00:00

© twitter.com/JessicaSimpson

Babypfunde adé: Jessica Simpson (33) zeigt sich vier Monate nach der Geburt ihres Sohnes Ace Knute rank und schlank keine Spur von "Babyspeck" jeglicher Art. Nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell Drew im Mai letzten Jahres hatte die Sängerin längere Zeit versucht, die lästigen Schwangerschaftskilos loszuwerden vergeblich.

"Als ich Maxwell bekam habe ich einiges an Gewicht zugelegt. Mehr als ich gedacht hatte. Als es dann darum ging, die Kilos wieder loszuwerden, fühlte ich mich überfordert", so Simpson gegenüber Tumblr's MomFeeds.

Ein trifftiger Grund für den Erfolg im Kampf gegen die Kilos: Jessica Simpson fungiert seit September erneut als Werbefigur für das Diät-Unternehmen "Weight Watchers", kassiert für ihre Dienste als Botschafterin rund vier Millionen Dollar. Beim Shooting für die neue Kampagne des Unternehmens ließ Simpson sich fotografieren, twitterte das Bild stolz an ihre Fans: "Konnte am Set meiner neuen Weight Watchers Kampagne heute nicht aufhören zu lächeln". Ob's am Geldregen oder der neuen Figur liegt, ließ Simpson offen.

Jessica und ihr Verlobter Eric Johnson hatten ihr zweites gemeinsames Kind nach einem geplanten Kaiserschnitt am 30. Juni begrüßt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion