Jessica Simpson war über die zweite Schwangerschaft schockiert

Jessica Simpson: Die zweite Schwangerschaft war ein Schock

16.01.2013 > 00:00

© Wenn

Kurvig, sexy, strahlend - Jessica Simpson (32) wirkt im Moment einfach rundum glücklich. Kein Wunder: Die Sängerin erwartet gerade ihr zweites Kind, und Hochzeitspläne schmiedet sie auch.

Im Interview mit Jay Leno verriet Jessica Simpson jetzt jedoch, dass sie anfangs so gar nicht begeistert über ihre erneute Schwangerschaft gewesen sei. "Offensichtlich war es Gottes Wunsch", erklärt sie. "Ich war extrem schockiert. Ich war geschockt, weil ich eine Menge hormonelle Veränderungen durchgemacht habe, um wieder die alte Jessica zu werden."

Außerdem litt Jessica Simpson unter starker Übelkeit. "Ich war wirklich, wirklich, wirklich krank, so dass ich es kaum erwarten kann, wieder auf etwas Appetit zu haben", verriet Jessica. "Die Geburt ist im Sommer, also habe ich noch einiges vor mir - hoffentlich geht es mir bald besser."

Die werdende Mutter sprach auch über die Bikini-Fotos, die sie an Weihnachten bei Twitter postete. "Ich fühlte mich wirklich heiß und dachte, ich verdiene einen Kim Kardashian-Moment", scherzte Jessica Simpson.

Damit es jetzt bald auch mit der Hochzeit klappt, will sie mit einem dritten Kind noch gaaaanz lange warten. Wegen ihrer Schwangerschaften musste der Termin nämlich schon zweimal verschoben werden. "Diesmal halte ich meine Beine zusammen", witzelte sie.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion