Jessica Simpson war über die zweite Schwangerschaft schockiert

Jessica Simpson hat schon 16 kg zugenommen

23.01.2013 > 00:00

© Wenn

Oh nein, arme Jessica Simpson (32)!

Die 32-Jährige hatte sich so fest vorgenommen, während ihrer zweiten Schwangerschaft maximal 15 Kilogramm zuzunehmen. Und obwohl sie vermutlich erst im vierten oder fünften Monat ist, soll sie bereits 16 Kilogramm zugelegt haben.

Ihre Freunde sollen laut "Star" in Sorge sein, denn die Blondine packe in rasender Geschwindigkeit, Kilo um Kilo auf die Rippen.

Dabei hatte Jessica Simpson erst vor kurzem in der Talk-Show von Jay Leno geschworen, dass sie sich während ihrer zweiten Schwangerschaft zusammenreißen wolle.

"Ich habe mich gehen lassen", sagte sie über ihre Schwangerschaft mit Töchterchen Maxwell, bei der sie angeblich rund 35 Kilogramm zugenommen hatte.

Nun bekommt sie auch mächtig Kritik von der US-Diätberaterin Alicia Hunter.

Diese sagt ganz schonungslos im "Star"-Magazin: "Jessica ist definitiv zu dick. Es sieht so aus, als habe sie bereits rund 16 Kilo zugenommen. Und ihre zweite Schwangerschaft ist noch nicht einmal zur Hälfte rum."

Die von Ärzten empfohlene Gewichtszunahme während der gesamten Schwangerschaft belaufe sich auf 11,5 bis 16 Kilogramm. Damit hätte Jessica Simpson das Maximum bereits erreicht.

Die Expertin mahnt deshalb, Jessica solle schleunigst auf ihre Ernährung achten. "Sonst hat sie nach der zweiten Geburt noch größere Probleme mit ihrem Gewicht."

Freunde von Jessica schlagen ähnliche Töne an. "Es macht sie ganz krank. Sie versucht wirklich, mehr auf ihre Ernährung zu achten als bei ihrer ersten Schwangerschaft. Aber ihr fällt es so schwer, ihren Gelüsten nicht nachzugeben, und sie isst oft viel zu viel", berichtet ein Freund.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion