Jessie J: "Ich bin keine Lesbe!"

Jessie J: "Ich bin keine Lesbe!"

20.04.2012 > 00:00

Jessie J beteuert, nicht lesbisch zu sein und wehrt sich gegen die Vorwürfe, sie stehe nicht zu ihrer Liebe zu Frauen. Die bisexuelle Sängerin hat sich jetzt gegen die Behauptungen gewehrt, dass sie eigentlich nur an Frauen interessiert sei und nicht auch auf Männer stehe. Auf Twitter erklärte sie: "Es ist schon lustig, wie viele Leute ich gedatet oder mit ihnen geschlafen haben soll, die ich niemals getroffen habe. Aber was ist das? (Das flüstere ich jetzt, weil es ein Geheimnis ist): Ich bin in Wahrheit eine Lesbe? Ha! Danke, dass ihr noch eine weitere, langweilige Geschichte über mich geschrieben habt." Weiter echauffierte sich die Musikerin: "Ich dachte ja, dass ich immer noch mit Tinie Tempah zusammen bin. Nein, Ellie Goulding. Nein, Mark Wright...bla bla bla." In einer unautorisierten Biografie über Jessie J hatte der Autor jetzt behauptet, die Sängerin, die immer behauptet hatte, sie sei bisexuell, dürfe einfach nur nicht zu ihrer Liebe zu Frauen stehen. "Jessie mag in der Vergangenheit vielleicht schon mit Jungs zusammen gewesen sein", heißt es in dem Schmöker. "Aber sie ist 100 Prozent lesbisch. Sie hat früher offen lesbisch gelebt und hat es nicht versteckt, allerdings wurde ihr gesagt, dass sie sich nicht outen solle. Einige Leute dachten, bi zu sein wäre trendy, exotisch und ein Mode-Statement. Aber wenn sie lesbisch wäre, würde das die Leute verschrecken." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion