Helene Fischer designt Schmuck für Tchibo

Jetzt macht Helene Fischer auch noch Schmuck

20.11.2014 > 00:00

Sie ist erfolgreiche Sängerin, Moderatorin, Model und Werbeikone. Egal was Helene Fischer anfasst es wird zu Gold. Neben ihren vielen Auftritten, Konzerten, Werbeverträgen und der neu dazu gekommenen Karriere als Schauspielerin im Tatort, bringt die Schlagerqueen nun auch noch eine eigene Schmuck-Kollektion auf den Markt.

Für "Tchibo" hat die Blondine eine eigene Kollektion zu Weihnachten kreiert. Unter den Schmuckstücken befindet sich unter anderem ein Gold-Ring mit einem Brillianten für 999 Euro nichts für den kleinen Geldbeutel. Doch es gibt auch noch einige günstigere Accessoires, die Frau sich zu Weihnachten leisten kann. Vom Glitzer-Armband mit Swarovski-Steinchen bis zu edlen Ohrringen und Armbanduhren ist alles dabei.

Dieses ja stand Helene nicht nur als Werbegesicht für "Tchibo" vor der Kamera, sie entwarf für den Kaffeeröster auch die Modelinie "Meins". "Sie passt perfekt zu Tchibo. Wir sind sehr glücklich, Helene Fischer für uns gewonnen zu haben." äußerte sich der Tchibo-Geschäftsführer über die Zusammenarbeit. Im Frühling wird der Super-Star dann auch die Kollektion für 2015 entwerfen und präsentieren.

Für ihre Weihnachts-Schmuckkollektion, die ebenfalls den Namen "meins" trägt, stand Helene wieder als Model zur Verfügung und strahlte mit dem edlen Schmuck um die Wette. Auch bei ihren Auftritten trägt sie Lieblingsstücke aus ihrer Kollektion.

Mit den neuen Klunkern kann man bestimmt so manchen Helene-Fan zu Weihnachten atemlos machen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion