Jimi Blue Ochsenknecht sagt NEIN zu Loverboys!

Jimi Blue Ochsenknecht sagt NEIN zu Loverboys!

04.11.2013 > 00:00

© Getty Images

Sie geben vor - in Dich verliebt zu sein. Sie sind selbst noch sehr jung und sprechen bereits von der großen Liebe, beschenken Dich und erinnern Dich an Deine Hausaufgaben - Du sollst ja keinen Ärger mit Deinen Eltern bekommen.

Klingt erst mal harmlos: Doch sie haben einen eiskalten Plan! Diese Jungs werden nämlich als Loverboy bezeichnet und sind in Wahrheit junge Zuhälter. Sie suchen sich Opfer, die sie zur Prostitution zwingen können.

Jimi Blue Ochsenknecht (21) ist der Zuhälter - im Clip zur "No Loverboys"-Kampagne. Er versucht seiner vermeintlichen Freundin klar zu machen, dass es in Ordnung ist, wenn andere Männer mit ihr Sex haben. Harter Tobak!

"Die erste Liebe soll doch wunderschön sein. Doch die Loverboys benutzen sie als Waffe. Deshalb will ich vor diesen miesen Jungs warnen", erklärt Jimi gegenüber Bild.

Recht hat er!

HIER gibt's den Spot zu sehen:

TAGS:
Lieblinge der Redaktion