Jimi Blue Ochsenknecht verlässt Hotel Mama

Jimi Blue Ochsenknecht zieht bei Mama Natascha aus

24.04.2015 > 00:00

© wenn

Jimi Blue Ochsenknecht wird mit seinen 23 Jahren langsam flügge. Er hat jetzt Hotel Mama verlassen und ist in seine erste eigene Wohnung gezogen. Er wohnt jetzt mit zwei Kumpels in eine WG. Berlin bleibt er aber treu seine neue Bleibe ist in dem Berliner Stadtteil Schöneberg.

Am Rande einer Veranstaltung in Berlin erzählte Jimi die Wohnungs-News. Mama Natascha habe übrigens keinen Ersatzschlüssel:"Wenn, dann muss sie klingeln und ich kann vom Balkon runterschauen, wer da ist." Vielleicht würde er auch manchmal die Tür zulassen zum Beispiel, wenn er Besuch habe. Eine feste Freundin habe er momentan aber nicht.

Natascha Ochsenknecht leidet bestimmt ein wenig unter dem Trennungsschmerz. Schließlich ist es für jede Mutter schwer, wenn die Kinder langsam das Hause verlassen. Aber ihr bleibt immer noch Tochter Cheyenne. Die 14-Jährige wird sicherlich in nächster Zeit nicht so schnell ihre Koffer packen, sondern das Leben im Hotel Mama noch ein paar Jährchen genießen.

Jimi postete stolz ein Foto von seinem neuen Wohnort und verlinkt das Ganze unter dem Hashtag #NeueButzeUnSo.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion