Jinjin Harder bei den "Wild Girls"

JinJin Harder: Wer war das noch mal?!

10.07.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

Eingefleischte Fans von Trash-TV-Sendungen dürften heute Abend ein Déjà-vu-Erlebnis haben: Um 21.15 Uhr läuft nämlich die erste Folge von "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" - und eine der Kandidatinnen hat bereits eine bunte RTL-Vergangenheit...

Wer den "Bachelor" 2012 verfolgt hat, dürfte Jinjin Harder nur noch zu lebhaft im Gedächtnis haben. Wohl keine andere Kandidatin hatte sich damals Paul Janke so aggressiv an den Hals geworfen wie die 28-jährige Physik-Studentin. Vergebene Liebesmüh: Der verschreckte Bachelor gab ihr schon nach einigen Sendungen keine Rose mehr.

Nun taucht Jinjin wieder aus der Versenkung auf. Die Schwertkampf-erprobte Chinesin hatte im vergangenen Jahr zwar eine Single mit dem Titel "Kung-Fu-Fighting" herausgebracht, doch die war allerdings ein ziemlicher Ladenhüter. Verschiedene Komparsenrollen in deutschen Serien haben sie dem großen Durchbruch auch nicht näher gebracht.

Schon im Vorfeld verspricht Jinjin Harder für jede Menge Zickenterror in der Wüste zu sorgen. Besonders Ex-Monrose-Sängerin Senna Gammour ist ihr ein Dorn im Auge. "Mit Senna war es nicht möglich, diplomatisch auf gleicher Ebene zu kommunzieren", motzt das Gelegenheits-Fotomodel. Das fängt ja schon gut.

Die anderen "Wild Girls" sollten sich jedenfalls besser schon mal warm anziehen, wenn die Bachelor-Oberzicke in die Wüste von Namibia gestöckelt kommt...

Lieblinge der Redaktion