Joan Rivers befindet sich im künstlichen Koma

Joan Rivers: Tod im Alter von 81 Jahren!

04.09.2014 > 00:00

© Getty Images

Joan Rivers ist tot. Das verkündete nun die Tochter der Talkshowlegende, Melissa Rivers: "In großer Trauer muss ich Ihnen den Tod meiner Mutter, Joan Rivers, mitteilen." Erst gestern gab es Grund zur Hoffnung auf Genesung, da die 81-Jährige von der Intensiv-Station auf ein normales Zimmer verlegt wurde.

Am Donnerstag ist Joan Rivers im Kreise ihrer Angehörigen verstorben, wie ihre Tochter gegenüber dem "NYC Medical Examiner's Office" bekanntgab. "Sie ist um 13:17 Uhr in Anwesenheit von Familienmitgliedern und engen Freunden friedlich verstorben. Mein Sohn und ich möchten und bei den Ärzten, Krankenschwestern und allen Mitarbeitern des "Mount Sinai Hospital" bedanken für die großartige Behandlung, die sie meiner Mutter geboten haben."

Im Namen von Joan Rivers bedankte sich Melissa auch für die vielen Genesungswünsche und Gebete für ihre Mutter, die sie demütig gestimmt haben. Was die Ursache für ihren Tod waren, ist bislang noch nicht geklärt. Nur wenige Tage vorher stand sie noch als Comedian auf der Bühne und bereitete ihrem Publikum einen heiteren Abend.

Und so, das betonte Melissa Rivers in ihrem abschließenden, sehr bewegendem Statement, sollten wir sie unglaubliche Joan Rivers auch nach ihrem Tod in Erinnerung behalten: "Meine Mutter hatte die größte Freude im Leben daran, andere Menschen zum Lachen zu bringen. Auch wenn das jetzt gerade schwierig ist, weiß ich, dass es ihr letzter Wunsch gewesen wäre, dass wir bald wieder lachen können."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion