Joaquin Phoenix: Neuer Look

Joaquin Phoenix: Kaum wiederzuerkennen

12.10.2013 > 00:00

© WENN.com

Man muss zweimal hinsehen, um "Walk the Line"-Star Joaquin Phoenix (38) hier zu erkennen. Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in New York City präsentierte sich der smarte Schauspieler in einem gänzlich neuen Look: Joaquin hat nicht nur hier und da ein paar "Wohlfühlpfunde", sondern sich auch gleich eine neue Frisur zugelegt.

Derart lange Haare hatte man bei Phoenix zuletzt im Zuge der Produktion seiner inszenierten Dokumentation "I'm still here" gesehen. Für den Film hatte Phoenix ein Ende seiner Schauspielkarriere vorgetäuscht, hatte behauptet, von nun an Rapper sein zu wollen. Fans und Kollegen hatten sich bereits um den bisweilen verwahrlost anmutenden Zustand des Schauspielers gesorgt bis sich herausstellte, dass Phoenix seinen schockierenden "Imagewandel" nur für die Kamera vollzogen hatte.

Kann man nun auf eine Fortsetzung der Mockumentary hoffen oder hat Joaquin einfach gerade keine Lust, zum Friseur zu gehen?

Lieblinge der Redaktion