Jodie Foster und Alexandra Hedison haben heimlich geheiratet.

Jodie Foster: Heimliche Hochzeit mit Freundin

24.04.2014 > 00:00

© Getty Images

Sie haben sich das Jawort gegeben - und das ganz überraschend und heimlich!

Hollywoodstar Jodie Foster (51) hat bereits am Osterwochenende ihre Freundin und Fotografin Alexandra Hedison (44) geheiratet. Am Mittwochs bestätigte die Sprecherin der Schauspielerin das erfreuliche Ereignis.

Seit Sommer letzten Jahres ist die zweifache Oscar-Preisträgerin ("Angeklagt", "Das Schweigen der Lämmer") mit ihrer jetzigen Ehefrau zusammen. Ihren ersten offiziellen Auftritt als Paar hatten Jodie Foster und Alexandra Hedison allerdings erst im Oktober 2013 bei einer Gala in Beverly Hills.

Umso überraschender nun die Hochzeit.!

Jodie Foster, die ihr Privatleben ansonsten von der Öffentlichkeit fernhält, hielt bei den Golden Globes 2013 eine witzige, aber auch sehr berührende Rede. Als sie den Preis für ihre Lebenswerk entgegennahm, betätigte die 51-Jährige zum ersten Mal öffentlich, dass sie lesbisch ist:

"Das hier wird keine große Coming-Out-Rede, da ich mein Coming-Out schon vor eintausend Jahren hatte, damals im Steinzeitalter. Zu der Zeit als ein sehr wunderliches Mädchen sich ihren engsten Freunden, Familienangehörigen und Kollegen anvertraute und dann mit der Zeit stolz jedem, den sie kannte... aber heutzutage, so wurde mir gesagt, muss jeder Prominente jeden Aspekt seines Privatlebens mit einer Pressekonferenz, einer Duftlinie und einer Reality-Show würdigen."

Damals bedankte sie sich noch bei ihrer Ex-Lebensgefährtin Cydney Bernard, mit der sie zuvor 20 Jahre lang liiert war und zwei Söhne im Alter von 16 und 13 Jahre hat. Fosters neue große Liebe Alexandra Hedison führt von 2000 bis 20004 eine Beziehung mit der US-Talkgröße Ellen DeGeneres.

Bleibt dem frisch vermählten Paar nur eines zu sagen: Herzlichen Glückwunsch!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion