Joe Simpson dementiert Schwulen-Gerüchte

Joe Simpson dementiert Schwulen-Gerüchte

05.11.2012 > 00:00

Joe Simpson, der Vater von Jessica Simpson, hat sich öffentlich zu den Gerüchten um seine Homosexualität geäußert - In einem Statement widerlegte er diese nun. Um den Vater der Sängerin Jessica Simpson rankten sich derzeit Gerüchte, dass er schwul sei, nachdem seine Frau im Oktober die Scheidung eingereicht hatte. Dazu äußerte sich nun der Pressesprecher der Familie im "People"-Magazin und dementierte offiziell, dass Joe Simpson homosexuell sei. Aufgekommen waren die Gerüchte, nachdem Tina Simpson nach 34 Jahren Ehe die Trennung von ihrem Mann mit der Begründung, es herrsche "Unstimmigkeit und unvereinbare Persönlichkeiten", bekanntgegeben hatte. Etliche Medien spekulierten daraufhin, ob nicht ein Outing vor seiner Familie der tatsächliche Grund für die Trennung gewesen sei. Auch gab es Vermutungen, dass der ehemalige Pastor mit einem 21-jährigen, männlichen Model, zusammen sei. Dies wurde nun offiziell von Simpsons Repräsentanten dementiert: "Es handelte sich um eine versöhnliche Trennung, an der keine dritten Parteien beteiligt waren. Alle anderen Anschuldigungen sind vollkommen falsch. Die Familie würde sich freuen, wenn ihre Privatsphäre respektiert würde", so das Statement weiter. Das Ehepaar hat neben Jessica Simpson noch eine weitere Tochter, Ashlee Simpson, die ebenfalls im Musikbusiness tätig ist. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion