Jörg Kachelmann ist ein freier Mann

Jörg Kachelmann: Freispruch!

31.05.2011 > 00:00

© Getty Images

Nach einem neunmonatigen Prozess ist Jörg Kachelmann am 31. Mai 2011 freigesprochen worden.

Das Gericht begründete den Freispruch im Vergewaltigungsprozess damit, dass die Indizien nicht für eine Verurteilung ausgereicht hätten.

Der Richter in Mannheim sah es demnach nicht als erwiesen an, dass Jörg Kachelmann seine 52-jährige Ex-Freundin Sabine W. im Februar 2010 mit einem Messer bedroht und vergewaltigt hatte.

Die Staatsanwaltschaft hatte vier Jahre und drei Monate Haft für den Wettermoderator gefordert.

Jörg Kachelmann wurde im März 2010 festgenommen und musste mehrere Wochen in U-Haft. In der Zwischenzeit kamen immer mehr pikante Details aus dem Liebes- und Sexleben des Moderators ans Licht. Er hatte teilweise mehrere Geliebte gleichzeitig, denen er den Spitznamen "Lausemädchen" gab. Diese mussten vor Gericht über ihr Verhältnis zu dem Moderator aussagen. Zahlreiche Gutachter wurden ebenfalls zu Rate gezogen, um über die psychische Verfassung Jörg Kachelmanns und Sabine W.s zu urteilten. All diese Aussagen und der Mangel an Beweisen haben nun dazu geführt, dass das Gericht in Mannheim sich für einen Freispruch entschieden hat.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion