Ist Jörn Schlönvoigt ein Warmduscher?

Jörn Schlönvoigt: Warmduscher-Shitstorm nach Ice Bucket Challenge

21.08.2014 > 00:00

© Facebook

Ein nackter Oberkörper, ein Eimer Wasser - und PLATSCH!

Soweit nicht außergewöhnlich. Diese Szene haben Facebook-User in den vergangenen Tagen gefühlt tausend Mal gesehen. Auch Jörn Schlönvoigt (28) stellte sich jetzt der "Ice Bucket Challenge".

Nur: Während andere Stars nach der Eisdusche schreien, kreischen und bibbern, blieb der GZSZ-Star erstaunlich gelassen.

Sein einziger Kommentar, nachdem er sich das angeblich eiskalte Wasser über seinen Astralkörper gegossen hatte: "Oh Gott, uaaah."

Das klang trotz seiner Schauspielkunst erstaunlich unemotional und einstudiert - finden zumindest seine Fans. Sie sind nicht wirklich davon überzeugt, dass sich Jörn Schlönvoigt an die Regeln gehalten hat.

"Also könnte ja auch warmes Wasser sein. Wo sind die Eiswürfel?", "Ich denke, das ist warmes Wasser. Bei der Reaktion, die er hatte", "Da war ja wohl kein Eis drin", "Na, ob das kalt war?", "Ice Bucket Challenge ohne EIS??? Das war wohl nix...", "Langweilig", lauten die Kommentare.

Da konnte selbst sein knackiger Body die Fans nicht versöhnlich stimmen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion