Party in Thailand? Die Vorwürfe sind hart

Joey Heindle fühlt sich hintergangen

24.05.2014 > 00:00

© getty

Joey Heindle steckt derzeit richtig tief im Schlammassel! Na klar, so richtig rund lief es für den Ex-Dschungelkönig seit seinem Sieg bei "Ich bin ein Star- Holt mich hier raus!" nicht. Doch die neuesten Vorwürfe gegen Joey sind wirklich besonders krass: Er wird sogar Drogen und Falschgeld bezichtigt!

"Das sind alles Lügen", erklärt Joey Heindle nun gegenüber "express" und wehrt sich gegen die harten Beschuldigungen. Stattdessen sieht er die Schuld bei seinem einstigen Werbepartner "Devils Kick", der angeblich nicht nur mit dem DSDS-Sänger ihr Unwesen trieb: "Ich habe mit Silva Gonzales telefoniert, der ja auch im Dschungel war. Der wurde auch von denen beschissen."

Bislang konnten die Vorwürfe, Joey Heindle sei mit Drogen und Falschgeld in Thailand erwischt worden, jedenfalls nicht bewiesen werden. Und glaubt man dem Verdächtigen, soll es auch keinerlei Beweise für seine angebliche Tat geben. Joeys Manager will sich mit dem Werbepartner nochmal zusammensetzen. Ob das eine gute Idee ist?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion